Die Musiker des Moritz Quartetts

Ragnhild Hummel

Gesang, Altsaxofon, Perkussion, ist seit ihrer Kindheit musikalisch aktiv. Nach einem Studium der Ingenieurwissenschaften folgte eine Gesangsausbildung bei Anja Launhardt. Nachdem sie Mitglied in verschiedenen Chorensembles und einer A-Cappella Gruppe war, wendete sie sich dem Sologesang insbesondere in Rock- und Popbands zu. Zusätzlich zu ihrer klaren und intonationssicheren Stimme steuert ihr Saxophonspiel eine weitere Klangkomponente im Moritz-Quartett bei.

 

 

 

 

 

 Volker Moritz

Klarinette, Tenorsaxofon, Gesang, entschied sich nach dem Lehramtstudium im Fach Musik für die Laufbahn des professionellen Musikers. Es folgten Engagements in verschiedenen Musicalproduktionen wie z. B. Cats, Phantom der Oper, Glöckner von Notre Dame, Tanz der Vampire, Mozart und viele mehr. Neben der Arbeit im Orchestergraben zieht es ihn immer wieder mit seiner eigenen Band auf sie Bühne, wo er seiner Freude an der Improvisation Ausdruck verleihen kann.

 

 

Annette Kluge

Ihre gute Laune und ihr engagiertes Schlagzeugspiel erfreuen das Publikum und die Mitmusiker gleichermaßen. Die gelernte Schauspielerin hat schon mit vielen namhaften Musikern zusammengearbeitet, z. B. mit Udo Lindenberg und Ina Deter.

 

 

Henry Altmann 

Kontrabass, Sousaphon, studierte Musikwissenschaft und Musik in Hamburg und New York. Er war musikalischer Leiter bei Hermann & Tietjen, schrieb und spielte Theatermusiken u.a. für das Festspielhaus Hellerau und das Staatstheater TJG in Dresden, für mehrere Filme und Theaterstücke in Deutschland und Italien, Kompositionen und Arrangements für die NDR Bigband


 

Frederic Feindt

Dieser erfahrene Jazz- und Swingpianist hat in Hamburg sein eigenes Studio, wo nicht nur Musik- sondern auch Wortproduktionen entstehen.

 

 

Markus Pohle

Klavier, Gesang, begann im Alter von sechs Jahren Klavier zu spielen, zu Jazz und Boogie kam er mit 15. Es folgte Unterricht bei Joja Wendt, Reiner Schnelle und Klaus Ignatzek. Pohle ist mehrfacher Preisträger des Summer Jazz Festivals Pinneberg, gewann im Jahr 2006 mit seiner eigenen Band erste Preise beim Festival du Jazz Dixieland-New Orleans de Paris sowie beim Jazz Festival in St. Raphael/ Frankreich. Zu seinen aktuellen Projekten gehören neben dem Moritz-Quartett diverse Musicalproduktionen.